TechCamps: Windows 10, Azure & Web Technologien live erleben!

Erstklassige Vorträge, Expertenwissen und Technologie zum Anfassen – Microsoft Deutschland tourt ab August wieder mit den TechCamps quer durch die Republik. Auf kostenlosen eintägigen Workshops bekommen Sie technische Informationen, praktische Tipps und jede Menge Fachwissen zu unterschiedlichsten Themen:

TechCamp – Cloud & Azure Info Day: Dieser Workshop gibt einen Überblick zu den wichtigsten Diensten der Cloud-Plattform Microsoft Azure und wie Sie diese gemäß der eigenen Anforderungen einsetzten können.

TechCamp – Web Development: Technische Informationen für Webentwickler zu Themen wie ASP.NET, JavaScript Frameworks, Cloud Hosting, Open Source-Technologien oder Neuerungen bei Visual Studio.

TechCamp – Windows 10 bis 10: Die neue Windows-Version ermöglicht es Entwicklern, eine App zu schreiben, die auf vielen verschiedenen Geräteklassen läuft – bei Pizza und Bier stellen Ihnen Microsoft-Experten die technische Grundlage hierfür detailliert vor.

Sichern Sie sich kostenlos einen Platz auf einem TechCamp Ihrer Wahl, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

http://aka.ms/techcamps

Windows 10 ist da. Meine persönliche Fan-Demo.

Ja, ich bin Fan von Windows 10. Und zwar von ersten Augenblick an. Windows 10 ist definitiv das coolste und beste Betriebssystem das ich je genutzt habe.

Heute nun endlich hat die Preview-Phase ein Ende und Windows 10 ist fertig. Meine persönlichen Highlights habe ich in diesem kleinen Demo-Pitch-Video aufgezeichnet, ich hoffe es gefällt euch.

It’s the best Windows ever, and you can upgrade for free! Smiley

Entwicklergrundlagen für Windows 10

Vor einigen Tagen haben Daniel, Patric und ich einen Kurs für die Microsoft Virtual Academy aufgenommen um Entwickler für Windows 10 fit zu machen.

Dieser Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Entwicklung von Universal Apps für Windows 10. Es werden die Basiskonzepte von Universal Apps vorgestellt und demonstriert, wie adaptive UIs mit XAML erstellt werden, die sich an unterschiedliche Gerätegröße anpassen. Zusätzlich werden wesentliche Funktionen von Apps erklärt und anhand von Beispiele demonstriert, wie z.B. Datenbindungen, Hintergrundaktivitäten, Anbindung von Cloud-Diensten, Umgang mit Medien, grundlegende Navigationskonzepte und spezifische Windows Plattform Funktionen.

Trainer: Daniel Meixner, Technical Evangelist Microsoft Deutschland, Daniels Blog Daniel auf Twitter: @DanielMeixner Oliver Scheer, Technical Evangelist, Microsoft Deutschland, Olivers Blog, Oliver auf Twitter: @patricsmsdn Patric Boscolo, Technical Evangelist, Microsoft Deutschland, Patrics Blog, Patric auf Twitter: @TheOliver

Link zum Kurs

Mein Arbeitsweg im Zeitraffer mit Hyperlapse gefilmt

Manchmal kommt einen der Weg in die Arbeit ewig vor. Dem kann man zumindest mit einem sehr schönen Trick Abhilfe schaffen. Der Trick heißt Microsoft Hyperlapse Mobile.

Mit dieser App die auch für andere Plattformen zur Verfügung steht, kann man Videos aufnehmen und im Zeitraffer abspielen. Das Besondere daran ist allerdings, das Microsoft Hyperlapse mit Hilfe eines speziellen Stabilisierungsalgorithmus, das Video ohne Wackler stabilisiert.

Hier meine heutige Anfahrt ins Büro, aufgenommen mit meinem Handy in der Fensterscheibenhalterung. Mein Auto hat ein Sportfahrwerk und ist etwas “härter” abgestimmt, das hat zur Folge, das wirklich jeder Gulli-Deckel direkt in das Gesäß übertragen wird. Das ist allerdings auch schon das Sportlichste an meinem Großfamilientransporter Zwinkerndes Smiley.

Das Video habe ich etwas komprimiert in meinen öffentlichen Demobereich auf OneDrive gelegt. Daher ist die Qualität etwas eingeschränkt.

Der Hyperlapse-Mechanismus steht auch als Cloud-Dienst für professionelle Zwecke zur Verfügung.

Link zur App

Der neue Windows-Hintergrund

Die Hintergrund-Bilder in Windows waren und sind schon immer ein Hingucker. Sie brennen sich teilweise jahrelang in Bildröhren und Köpfe ein. Wer kennt nicht die schönen grünen Hügel aus Windows XP Smiley. Ein hier nicht benannter Kollege, hat diesen Hintergrund heute noch auf seinem top-modernen Rechner.

Windows 10 ist ja quasi nur noch wenige Tage entfernt und damit auch Zeit für ein neues “Hero” Desktop-Hintergrundbild.

Also ambitionierter Hobby-Fotograf finde ich das Making-Of dieses Bildes super interessant, ein wahrer Hingucker Smiley:

Ich freu mich auf Windows 10.

Microsoft Azure – Virtuelle Konferenz: IT- und Business-Transformation

Die IT ist längst nicht mehr nur für den Betrieb kritischer Anwendungen zuständig: Dank neuer Technologien ermöglicht sie effektivere Geschäftsprozesse und neue Geschäftsmodelle und wird somit zum Motor im Unternehmen. Eine der sich am schnellsten entwickelnden Technologien ist hier Microsoft Azure – die Cloud-Plattform wird regelmäßig um neue Dienste ergänzt, sodass sie in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden kann.
Drei der wichtigsten Einsatzmöglichkeiten der Cloud-Dienste von Microsoft möchten wir Ihnen auf der 2. virtuellen Cloud-Konferenz vom 6. bis 8. Juli 2015 zum Thema „IT- und Business-Transformation“ genauer vorstellen:
Daten effektiv nutzen: Am 6. Juli erfahren Sie, wie Sie das Datenaufkommen Ihres Unternehmens optimal nutzen, um zum Beispiel Betriebsabläufe zu digitalisieren oder Predictive-Analysis-Vorhersagen zu treffen. Modernisierung des Rechenzentrums: Am 7. Juli wird gezeigt, wie sich durch den Einsatz von Cloud-Technologien im Rechenzentrum Kosten senken lassen und wie sich die Servicequalität steigern lässt.
Mehr Produktivität und Sicherheit: Am 8. Juli geht es schließlich um Themen wie Datenschutz, Compliance und Security und darum, wie Cloud-Technologien dabei helfen können, für mehr Sicherheit zu sorgen und gleichzeitig die Produktivität zu steigern.
Die Vorträge der kostenlosen Onlinekonferenz finden an den drei Tagen jeweils von 9 bis 13 Uhr vormittags statt. Sichern Sie sich am besten noch heute Ihren Platz – wir würden uns freuen, Sie Anfang Juli begrüßen zu dürfen.

Webcast-Serie: Grundlagen für Windows 10 für Entwickler

  1. Dieser Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Entwicklung von Universal Apps für Windows 10. Es werden die Basiskonzepte von Universal Apps vorgestellt und demonstriert, wie adaptive UIs mit XAML erstellt werden, die sich an unterschiedliche Gerätegröße anpassen. Zusätzlich werden wesentliche Funktionen von Apps erklärt und anhand von Beispiele demonstriert, wie z.B. Datenbindungen, Hintergrundaktivitäten, Anbindung von Cloud-Diensten, Umgang mit Medien, grundlegende Navigationskonzepte und spezifische Windows Plattform Funktionen.

  2. Folgende Teile beinhaltet die Serie:

  3. 0. Intro
  4. 1. App Design
  5. 2. XAML Controls
  6. 3. Adaptive UI
  7. 4. Navigation Framework
  8. 5. Adaptive Code
  9. 6. Communication between Apps
  10. 7. Contextual Aware Apps
  11. 8. Benachrichtigungen
  12. 9. App Lifecycle

Link zur Serie:
https://channel9.msdn.com/Series/Grundlagen-fuer-Windows-10-fuer-Entwickler/

Jetzt bin ich berühmt .. echt jetzt

Da macht man nichts ahnend sein Postfach auf und sieht dort … sich selbst. :)

Ich musste echt schmunzeln. Vor einigen Tagen (gefühlten Wochen) habe ich dieses Editorial verfasst und nun schicke ich es mir quasi selber zu. Es ist natürlich eine große Ehre für mich unseren MSDN Flash Newsletter einzuleiten. Denn nicht jeder kommt an unserer Rechtschreibpolizei (in Persona vom Fohlen Markus Z.) so fehlerfrei vorbei 😉

Wer den Newsletter noch nicht hat kann sich hier registrieren.