Visual Studio Dev Essentials

In diesem Video stellen Oliver Scheer (http://twitter.com/TheOliver) und Kay Giza (http://twitter.com/KayGiza) das Visual Studio Dev Essentials-Programm vor.

Visual Studio Dev Essentials ist kostenlos, enthält alles, was Sie zum Erstellen und Bereitstellen Ihrer App auf beliebigen Plattformen benötigen.

Mit Tools auf dem neusten Stand der Technik, der Leistung der Cloud, Schulungen und Support ist es ein umfassendes kostenlose Angebot für Entwickler.

Mehr Informationen unter http://aka.ms/DevEssentials – zum Dashboard gelangen Sie hier: http://my.VisualStudio.com

TechTalk – Schnelle Fachanwendungen mit PowerApps

Die Powerapps ermöglichen es, dass auch Fachanwender ohne Programmierkenntnisse mobile Anwendungen erstellen können, die auf allen gängigen mobilen Endgeräten laufen – Windows, iOS und Android. Die Idee ist dabei auf zentrale Datenbestände des Unternehmens zugreifen zu können und deren bestehende Schutzmechanismen nutzen zu können und dennoch die Möglichkeit zu haben schnell und kontrolliert die Anwendung zu erstellen und an den Benutzer zu bringen. Dabei können die Daten in einer Vielzahl von unterschiedlichen Anwendungen bereitstehen – unter anderem DropBox, OneDrive vor Business, Office 365 und viele mehr.
In diesem TechTalk stellen Malte und Daniel die aktuelle Vorabversion der Powerapps vor.

Mehr Information zu den PowerApps findet sich hier:

https://powerapps.microsoft.com/de-de/

Office 365 Add-Ins entwickeln–Teil 5–Entwickeln mit Excel

Im fünften Teil wird die Add-In-Entwicklung mit Excel vorgestellt. Der besondere Fokus hier liegt auf die Datenbindung an Zellen und Bereiche. Es wird auch gezeigt, wie man unterschiedliche Formate, wie Text, Matrizen und Tabellen laden und einfügen kann.

Office 365 Add-Ins entwickeln–Teil 4–Entwickeln mit PowerPoint

Im vierten Teil der Serie über Add-In-Entwicklung mit Office geht es dieses Mal um PowerPoint. In diesem Training wird gezeigt, wie man ein Add-In für PowerPoint entwickelt, das sich im eigentlichen Inhalt, also direkt in einer Slide, befindet.

Zusätzlich wird gezeigt, wie man einen Webservice entwickelt und im Add-In ansprechen kann.

Office 365 Add-Ins entwickeln–Teil 3-Word-Add-Ins

Im dritten Teil der Office 365 – Add-In Serie geht es um das Entwickeln von Add-Ins für Word.

Hier wird gezeigt, wie man den Inhalt von einem Dokument ansprechen und verändern kann. Darüber hinaus wird gezeigt, wie man Datenbindungen mit Elementen im Dokument erstellen kann. Zwar wird dies in Word gezeigt, allerdings gilt dieses Verfahren für alle Office Anwendungen.

Microsoft Technical Summit 2015, The Next Level – On Demand Aufnahmen bei Channel9 verfügbar !

Von 17. bis 19. November 2015 fand für Entwickler und IT-Professionals in Darmstadt an zwei Konferenztagen (17. und 18.11.) und einem Workshop-Tag (19.11.) ein umfangreiches Programm statt: Von wegweisenden Keynotes über technische Vorträge (Level 300 und höher) bis hin zu praxisorientierten Workshops boten abwechslungsreiche Sessions etwas für jeden Teilnehmer.

Die Themen reichten von Windows 10 bis zum Datacenter, von Enterprise Mobility bis Big Data, von der App-Entwicklung bis zu ALM und von Webentwicklung bis IoT. Für alle, die nicht in Darmstadt dabei sein konnten oder Ihre Highlights erneut ansehen möchten, stehen nun die On Demand Aufnahmen bei Channel 9 bereit.

Link: http://aka.ms/msts15ch9

Office 365 Add-Ins entwickeln–Teil 2–Entwickeln mit Outlook

Im zweiten Teil der Entwicklerserie zur Entwicklung von Office 2016 und Office 365-Add-Ins geht es um die Entwicklung von Aufgabenbereich-Add-Ins (Task Pane-Add-Ins) und erste Schritte mit der Office.js-API. Mit der Office.js-API ist es sehr einfach möglich Nachrichten und Termine zu bearbeiten.

Es wird gezeigt, wie man ein erstes Add-Ins erstellt, mit dem man beim Lesen und Verfassen von Nachrichten und Terminen den Benutzer mit einem Assistenten im Aufgabenbereich unterstützen kann.

Office 365 Add-Ins entwickeln–Teil 1–Überblick über Office 365-Entwicklung

Entwickeln von Add-Ins für Office 365 und Office 2016 war noch nie so einfach wie heute. Diese Serie erklärt die Grundlagen, wie man Add-Ins für alle Office Produkte, Excel, PowerPoint, Word, Project und Outlook, schreiben kann.

Im ersten Teil wird ein Überblick über die verschiedenen Arten von Apps und Add-Ins gegeben, welche Werkzeuge notwendig sind, wie man ein Entwicklerkonto für Office 365 bekommt und wie man seine erstes Add-In schreiben kann.

In weiteren Folgen wird auf jedes einzelne Office Produkt eingegangen und beschrieben wie man dort Add-Ins schreiben kann die sowohl auf dem klassischen Windows Desktop, als auch auf den Office Mobile Apps oder Online genutzt werden können.

Nachlese der Deutschen Partnerkonferenz 2015

Letzte Woche hat die Deutsche Partnerkonferenz 2015 in Bremen stattgefunden. Wir von der Evangelism-Gruppe waren mit sehr kurzen und knappen Sessions im FastNews-Track ebenfalls mit dabei.

Die Sessions des sind nun online verfügbar.

Microsoft Edge

Edge der neue Browser von Microsoft in Windows 10 macht das tägliche Surfen produktiver, schneller und spannender. Lesemodus? Webnotizen? Neue Startseite? Hier wird gezeigt was es damit auf sich hat und wie man es kinderleicht nutzen kann.

Microsoft Research

Was steckte hinter der viralen How-Old.net Seite? Wir zeigen, wie einfach Sie Intelligenz in Ihrer App einbauen können. Diese FastNews-Session zeigt einige spannende Projekte von Microsoft Research.

Just OneNote

OneNote ist die wahrscheinlich genialste Multi-Plattform-App und Cloud-Lösung aller Zeiten. Und der einfachste Weg zu mehr Produktivität. In dieser FastNews-Session erklärt Oliver seine persönlichen Highlight-Features für OneNote.

Internet of Things

Internet of Things zum Anfassen und Entwickeln neuer Geschäftsideen. Dieser FastNews-Beitrag von Olivia Klose, zeigt auf spannende Art und Weise was dieses IoT eigentlich ist und wozu es in spannenden Business-Szenarien verwendet werden kann.

Think and Build Universal

Mit Windows 10 kommt die Universal Windows Platform (UWP) für Entwickler, welche nun das Versprechen der einheitlichen App Plattform für alle Gerätefaktoren des Microsoft Ökosystems einlöst. Von der HoloLens über den großen Surface Hub zu den gängigen Geräten für mobile Anwendungen, Desktop Apps, die Xbox One und kleine IoT-Devices – Mit der UWP bekommen Entwickler auch die Tools und Funktionalitäten, um Apps zu entwickeln, die auf allen Geräten nicht nur lauffähig sind, sondern auch sinnvoll ihre Stärken ausspielen und ganz neue Businessmöglichkeiten eröffnen – Effizienzsteigerung gratis inklusive!

Machine Learning

Lernende Maschinen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit auf der Titanic zu überleben? Oder wie ihnen Machine Learning hilft ihr Geschäft zu verbessern. Das und viel mehr spannende Insights in die Welt der lernenden Maschinen gibt Olivia Klose in diesem spannenden FastNews-Beitrag.

Arbeiten 4.0

Besser zusammenarbeiten und Netzwerken im Team, geht auch einfach und schnell. Dieser FastNews-Beitrag stellt einige Neuerungen in Office 2016 vor. Thomas Roth erzählt auch, wie wir intern bei Microsoft mit unseren Werkzeugen arbeiten und uns selber permanent fortbilden.

Update des Microsoft Band SDKs (inkl. V2)

Unsere Softwareentwickler bei Microsoft sind wirklich schneller, als die Hardware produziert werden kann. Ein weiteres Beispiel aus dieser Reihe: Microsoft Band SDK October Update.

023aefbe-a113-4569-b9d5-18542f1f54c2[1]

 

SDKs Download

Weitere Resourcen